Porträt Axel Brammer, MdL

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön, dass Sie den Weg auf meine Homepage gefunden haben und sich über mich bzw. meine Landtagsarbeit informieren wollen!

Seit nun bereits 8 Jahren bin ich Mitglied des Niedersächsischen Landtages und setze mich für die Interessen unser Mitbürgerinnen und Mitbürger in meinem Wahlkreis Oldenburg-Land ein. Zusätzlich betreue ich den Wahlkreis Delmenhorst. Mich freut und ehrt es, dass mir bei den Wahlen im Februar 2013 erneut das Vertrauen ausgesprochen wurde.

Als Ihr Abgeordneter mache ich mich für unsere Region stark. Für sämtliche Belange im Landkreis Oldenburg und in der Stadt Delmenhorst bin ich Ihr Ansprechpartner. Auch wenn der Fokus meiner Arbeit im Landtag auf dem Bereich Umwelt und der Bearbeitung von Petitionen liegt, nehme ich mich gerne Ihrer Angelegenheiten an und verleihe ihnen, sofern möglich, eine Stimme in Hannover.
Trauen Sie sich und stellen Sie mir Fragen, geben Sie Anregungen und offenbaren Sie Kritik. Ich freue mich, wenn Sie sich persönlich an mich wenden oder Kontakt per Telefon, Mail, oder Post zu mir aufnehmen. Dann können wir uns austauschen und vertrauensvoll zusammenarbeiten.
Näheres zu meinen Aktivitäten, Überzeugungen und Zielen finden Sie auf den folgenden Seiten. Also:
Schauen Sie sich um!

Dabei wünsche ich viel Spaß.

Ihr
Axel Brammer, MdL

 

Aktuelle Pressemitteilungen

Alle Pressemitteilungen
 
 

Landesregierung entlastet Kita-Personal im Landkreis Oldenburg mit 1,3 Mio. Euro

Mit insgesamt 300 Mio. Euro fördert die SPD-geführte Landesregierung in den kommenden Jahren Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität in Niedersachsens Kitas. Das Förderprogramm versteckt sich hinter der „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Verbesserung der Qualität in Kindertagesstätten“, kurz QuiK. mehr...

 
 

Stellungnahme zu MdL Karl-Heinz Bley (CDU) - Kita-Gebühren in Wardenburg

Am Donnerstag, dem 1. Juni 2017 brachte die NWZ auf der Seite 40 Wardenburg einen Bericht zu den KITA-Gebühren unter der Überschrift „Neuer Kompromissvorschlag“, veröffentlicht.
Da sich dieser Bericht zum weitaus größten Teil mit Aussagen des CDU-Landtagsabgeordneten Bley beschäftigt, möchte ich dazu gerne Stellung beziehen.
mehr...