Brammer spendet 50 Eintrittskarten zur Unterstützung der TSG Hatten-Sandkrug beim Handball-Pokalspiel

 
Foto: Gerrit Edelmann
 

Am Wahlsonntag, den 15.10.2017, findet ab 16 Uhr bei der TSG Hatten-Sandkrug das Pokalspiel des Handballverbandes Niedersachsen (HVN) in der 2. Runde statt. SPD-Landtagsabgeordneter Axel Brammer, der nach dem Wahlkampf selbst etwas Entspannung bei einem hoffentlich spannenden Handballspiel finden will, spendet nun 50 Eintrittskarten im Wert von 100 €, damit weitere Interessierte nach ihrem Wahlgang ebenfalls entspannt auf das Wahlergebnis warten können und die Mannschaft der TSG unterstützen.

 

Unter anderem sollen die Karten in den Jugendhäusern der Gemeinde Hatten, bei den gemeinnützigen Werkstätten in Sandkrug und dem Flüchtlingstreff verteilt werden. Zudem wird eine Verlosung auf dem offiziellen Facebook-Profil von Axel Brammer durchgeführt. Komplett freien Eintritt mit den Karten bekommen unter anderem junge Menschen von 14 bis 18 sowie ab 60 Jahren, Studierende und Menschen mit Einschränkungen. Bei allen anderen ist eine zusätzliche Abgabe in Höhe von nur 1€ gewünscht, für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt sowieso frei.

Kauf der gespendeten EinrittskartenFoto: Gerrit Edelmann

Nach der Übergabe der Eintrittskarten

Es spielt der ungeschlagene Tabellenführer der Handballoberliga Nordsee, die Spielgemeinschaft VTB Altjührden (nach 5 Spielen: 5 Siege, 10-0), gegen die 1. Herren der TSG, die sich aktuell eine Liga darunter in der Verbandsliga auf Rang 10 befindet.

Das Bistro der TSG hat natürlich wie immer geöffnet, ebenso soll noch für etwas Rahmenprogramm in der Pause gesorgt werden. Die 1. Herren der TSG und Axel Brammer würden sich über zahlreiche Unterstützer am Wahlsonntag freuen!

Kauf der gespendeten EinrittskartenFoto: Gerrit Edelmann

von links: Hauke Rickels (Cheftrainer der TSG-Handballer) mit Sohn, SPD-Landtagsabgeordneter Axel Brammer, Lars Janßen (Unterstützer)

 
    Bürgergesellschaft
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.