MdL Axel Brammer
 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich, dass mir bei der Landtagswahl am 15. Oktober 2017 erneut das Vertrauen ausgesprochen worden ist, den Wahlkreis Oldenburg-Land in Hannover zu vertreten. Auf dieser Webseite möchte ich Sie über mich, meine Positionen und meine Arbeit informieren.

Seit 2008 bin ich Mitglied des Niedersächsischen Landtages und setze mich für die Interessen unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger im Wahlkreis Oldenburg-Land ein.

Als Ihr Abgeordneter mache ich mich für unsere Region stark und bin Ihr Ansprechpartner für alle Belange. Im Umwelt- und im Petitionsausschuss des Landtages verleihe ich Ihren Angelegenheiten eine Stimme. Im Bereich Umwelt- und Naturschutz fühle ich mich seit Langem zu Hause, sodass ich mich hierfür besonders stark mache. Das ist wichtig, da die Lobby hierfür im Landtag leider klein ist.

Junge Menschen binde ich mit in meine politische Arbeit ein, indem ich zum Beispiel eng mit den Jusos vor Ort zusammenarbeite und deren Anregungen aufnehme. Somit weiß ich was auch jungen Menschen unter den Nägeln brennt und kann mich für sie stark machen. Meine Erfahrungen aus der Kommunal- und Landespolitik gebe ich weiter.

Näheres zu meinen Aktivitäten, Überzeugungen und Zielen finden Sie auf den folgenden Seiten. Ich versuche meine Arbeit so transparent wie möglich zu machen und lege zum Beispiel alle meine Einkünfte offen. Also: Schauen Sie sich um! Gerne auch auf meiner Facebook-Seite.

Trauen Sie sich und stellen Sie mir Fragen, geben Sie Anregungen und offenbaren Sie Kritik. Unsere Demokratie lebt davon, dass sich Menschen einbringen. Ich freue mich, wenn Sie sich persönlich an mich wenden oder Kontakt per Telefon, Email oder Post zu mir aufnehmen. Dann können wir uns austauschen und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Ich stehe für eine bodenständige Politik!

Herzliche Grüße

Ihr

 
Unterschrift Axel Brammer

Aktuelle Pressemitteilungen

Alle Pressemitteilungen
 
 

Ja, zur Stärkung des Datenschutzes. Ja, zur Vereinfachung für das Ehrenamt

Mit einem gemeinsamen Entschließungsantrag haben die Landtagsfraktionen von SPD und CDU auf die wachsende Unsicherheit bei Vereinen in Bezug auf die seit Mai 2018 geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union reagiert.

„Wenn wir ja zu mehr Digitalisierung sagen, so sollten wir auch ja zu mehr Datenschutz sagen. Der Datenschutz darf unser Ehrenamt allerdings nicht zu sehr belasten.“, erläutert der SPD-Landtagsabgeordnete Axel Brammer. mehr...

 
 

SPD-Kreisvorstand diskutierte aktuelle Politikthemen: Aufstehen ja, aber gegen Radikalismus

„Aufstehen gegen Radikalismus – auch vor Ort“ hieß es im SPD-Kreisvorstand nach den Ereignissen in Chemnitz. Wer bei Radikalen Gruppen mitlaufe mache sich mit schuldig.

Die SPD-Senioren erinnerten an die Nazizeit, in der sich SA-Trupps auch hier Polizeiaufgaben anmaßte und Menschen „verhaftete“. Nach 1945 wollten viele dann nur „Mitläufer“ gewesen sein.“ mehr...